Category

Auto-Erinnerungen

Category

Die Geschichte des Autos ist vielfältig. Die Auto-Erinnerungen blicken zurück auf unterhaltsame Geschichten rund ums Auto. Sie umfassen Fahrberichte klassischer Automobile, erinnern an Jubiläen und blicken auf andere herausragende Entwicklungen und Ereignisse aus der Auto-Geschichte zurück.

Land auf, Land ab feiert man in diesem Jahr den 125. Geburtstag des Autos. Dies stimmt, wenn man von Autos mit Verbrennungsmotoren spricht, die heute den Automobilmarkt dominieren. Doch die Nachricht des Auktionshauses „RM-Auctions“, das vor einigen Tagen einen Dampfwagen aus dem Jahr 1884 für eindrucksvolle 4.620.000 US-$ versteigerte, ruft in Erinnerung, dass das Auto schon 242 Jahre auf dem Buckel hat.

Kinder wie die Zeit vergeht! Eine Pressemitteilung der Kollegen von auto.de führte mir vor einigen Tagen schmerzhaft vor Augen, dass vor mehr als 20 Jahren ein Aufreger das Volk der Auto-Fans bewegte. Mit viel Tamtam stellte Mercedes-Benz im Frühjahr 1991 die Baureihe W 140 als neue S-Klasse vor. Die Neuerscheinung wurde beim Debüt vollmundig als das beste Auto der Welt bezeichnet.

Mit dem 1974 vorgestellten Golf vollzog VW die Umstellung von Luftkühlung und Heckantrieb zu modernen Fahrzeugen mit wassergekühlten Motoren und Frontantrieb. Der Paradigmenwechsel führte zur Rettung des damals finanziell stark angeschlagenen Unternehmens. Auf dem Weg dahin veränderte eine weitere mutige Entscheidung der Wolfsburger den Automarkt. Denn bis zum Debüt des Golf Diesel im Jahr 1976 galten Diesel als träge, phlegmatisch und behäbig. Mit dem Golf wurde der Diesel dynamisch.

Es gibt Autos, die gelten bereits bei ihrem Debüt als „megaout“. Damit kann man sich doch nicht sehen lassen, heißt es. Die Chance, dass gerade diese Fahrzeuge später einmal zu einem Klassiker reifen ist nur sehr, sehr klein. Doch es gibt diese Märchengeschichten. Denn in seltenen Fällen wird die hässliche Ente im Rückblick zu einem schönen Schwan. Der Opel Manta 400 ist so ein Fall. Beim Debüt eher verkannt, ist er heute ein gesuchter Klassiker.

Mit einem Festakt in München hat BMW in der vergangenen Woche an einen der Meilensteine der Unternehmensgeschichte erinnert. Denn am 30. November 1960 wurde der Sanierungsplan angenommen, der dem Unternehmen die Eigenständigkeit sicherte und den Grundstein für das heutige Unternehmen legte.

Heute vor exakt 99 Jahren gründeten Geschäftsleute in der Lombardei die Società „Anonima Lombarda Fabbrica Automobili“ – kurz: A.L.F.A. Von Beginn an zeichnen sich die Produkte der jungen Firma durch ihre Sportlichkeit aus. Keine andere Marke kann häufiger bei der sagenumwobenen Mille Miglia siegen. Zum 99. Geburtstag blickt AutoNatives.de auf die Geschichte der heute als Alfa Romeo bekannten Firma zurück.