2015 wird Land Rover seinen Dauerläufer Defender nach dann 67 Jahren Bauzeit in „Rente“ schicken. Die Form des Geländewagens ist nicht mit EU-Richtlinien zum Fußgängerschutz vereinbar. Das Produktionsende stimmt traurig, weil der Land Rover Defender offensichtlich noch in der Blüte seines Auto-Lebens steht. Im März startet auf der britischen Insel mit der „Defender Challenge“ ein neuer Markenpokal für den Land Rover Defender.

Einsatzgerät in der „Defender Challenge“ ist ein von Bowler Motorsport modifizierter und über Land Rover vertriebener Defender 90 Hardtop. Während das Serienmodell über 122 PS und 360 Nm Drehmoment verfügt, hat Bowler Motorsport die Leistung des 2,2-Liter-Turbodiesels in der Rallye-Version auf 172 PS und 450 Nm Drehmoment gesteigert. Zudem verfügt der Rallye-Sportler über ein komplett modifiziertes Fahrwerk.

Die Sportlichkeit setzt sich im Innenraum fort. Die Rallye-Defender werden mit einem FIA-zertifizierten Überrollkäfig und einem Feuerlöschsystem ausgeliefert. Vorhanden sind zudem eine Gegensprechanlage sowie Rennsitze und Sechspunktgurte. Zur Gewichtsersparnis hat Bowler Motorsport die Seitenscheiben durch Plexiglas-Schiebefenster ersetzt und leichtere Türeinfassungen verbaut.

Land Rover plant 15 Fahrzeuge zu einem Preis von 50.000 Pfund (rund 60.000 Euro) zu verkaufen. Das Startgeld für die in diesem Jahr geplanten sieben Veranstaltungen liegt bei 10.000 Pfund (rund 12.000 Euro). Einsteiger können für weitere 2.000 Pfund an mehreren Trainingsveranstaltungen teilnehmen.

In den Wettbewerb gehen die Defender als eigene Fahrzeugklasse innerhalb größerer Veranstaltungen. Der Kalender der „Defender Challenge“ erstreckt sich von März bis November. Bestandteil sind ebenso mehrtägige Rallyes mit Flachetappen über Feld, Wald und Wiese sowie typisch britische Offroad-Bergrallyes. Alles übrigens offiziell genehmigt vom britischen Motorsportverband MSA, der mit unserem DMSB vergleichbar ist.

Die Termine der „Defender Challenge“ 2014

  • 2. März, Mid Wales Stages – Newtown (Wales)
  • 12. April, Somerset Stages – Minehead (Somerset)
  • 7. Juni, Dukeries Rally – Southwell (Nottinghamshire)
  • 19./20. Juli, Welsh Hill Rally – Walters Arena, Swansea (Wales)
  • 30. August, Woodpecker Stages – Ludlow (Shropshire)
  • 24./25. Oktober, Sunseeker Rally – Poole (Dorset)
  • Mitte November, Borders Hill Rally Dumfries (Schottland) 

AutoNatives.de ist auch bei Facebook. Wir freuen uns über ein Like.


Infos zum Titelbild dieses Beitrags:
Die Defender Challenge macht den Land Rover Defender mit 66 zum Sportler (Foto: Land Rover)

Die Defender Challenge macht den Land Rover Defender mit 66 zum Sportler (Foto: Land Rover)

Ähnliche Arikel:

Author

Tom wuchs als Kind der späten 60er-Jahre in einem ausgesprochen automobilen Umfeld auf. Das wirkt bis in die Gegenwart nach und ist ein guter Nährboden, um heute über Autos zu schreiben.

Write A Comment