Anzeige: Dieser Beitrag entstand mit der Unterstützung eines Produktpartners.

Der Reifenhersteller BFGoodrich bietet jetzt Schnellentschlossenen die Möglichkeit zum Gewinn einer Teilnahme an einer interessanten Expedition. Vier Ziele stehen zur Auswahl.

Als Spezialist für Geländereifen bietet der Reifenhersteller den Gewinnern dabei natürlich auch die Möglichkeit, den neuen BFGoodrich All Terrain T/A KO2 Reifen ausführlich zu testen. Denn alle Expeditionsfahrzeuge rollen selbstverständlich auf der zweiten Generation des inzwischen legendären Geländereifens All Terrain T/A KO von BFGoodrich.

Was kann der neue BFGoodrich All Terrain T/A KO2

Für die zweite Generation des Reifens verspricht BFGoodrich mehr Gelassenheit auch unter extremen Bedingungen. Dazu haben die Ingenieure die Reifenflanke im Vergleich zum Vorgänger um 20 Prozent verstärkt. Das kommt auch der Lebensdauer zugute. Bei der Entwicklung arbeitete der Reifenhersteller eng mit seinen Kunden zusammen, die den Reifen bei den anspruchsvollen Wüstenrallyes der Baja-Serie in Niederkalifornien einsetzen.

Das Ergebnis ist, dass die Neukonstruktion bei Tests auf Schotter mit einer im Vergleich zum Vorgänger gleich doppelt so langen Lebensdauer glänzt. Auch Geländewagenfahrer in Deutschland profitieren davon, da die neue Reifengeneration auch auf Asphalt eine um 15 Prozent längere Lebensdauer verspricht. Das ist auch deshalb interessant, weil bereits der Vorgänger unter Geländewagenfreunden als Dauerläufer galt.

Gleichzeitig verbesserte sich die Traktion des Reifens. Um rund 10 Prozent auf Matsch und um sogar 19 Prozent auf Schnee. Verantwortlich dafür sind neue Lamellen im Profil der Lauffläche. Sie sorgen dafür, dass der neue BFGoodrich All Terrain T/A KO2 erstmals auch das begehrte Symbol der „Schneeflocke“ tragen darf, das die Wintertauglichkeit des Reifens dokumentiert.

Jetzt teilnehmen und den BFGoodrich All Terrain T/A KO2 testen:

Wer also schon immer den Grand Canyon, den Krüger Nationalpark, die Region um den Wasserfall Gullfoss in Island oder das Gebiet rund um den Vulkan Turrialba in Costa Rica mit dem Auto erkunden wollte, sollte sich jetzt bei BFGoodrich bewerben. Denn die Teilnahme an dem Gewinnspiel ist nur bis zum 26. Juli 2015 möglich.

Schreib einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder die Links zu entfernen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht.