Vor zwei Jahren feierte die Rallye Monte Carlo ihren 100. Geburtstag. Längst gilt die Rallye Monte Carlo als Mutter des modernen Rallyesports. Kein Wunder, dass auch die Rallye Monte Carlo Historique inzwischen zu den Highlights im historischen Motorsport-Kalender gehört. In diesem Video, das zu den Michelin Road Stories gehört, wird deutlich warum.

Historique-Teilnehmer und Oldtimer-Fan Pierre Charbonnier erzählt in dem Video von seinen Teilnahmen bei der historischen Rallye Monte Carlo. Sie beginnt wie früher an unterschiedlichen Orten. Erst wenn die Teilnehmer der Sternfahrt in Monte-Carlo angekommen sind, beginnt der sportliche Wettbewerb. Wobei, anders als bei der aktuellen Rallye, eine Gleichmäßigkeitswertung vorgenommen wird. Und wobei der Fahrspaß im Mittelpunkt steht. Verbissene Erfolgsstrategen kommen in dem Video nicht vor.

Starten dürfen bei der Rallye Monte Carlo Historique übrigens Fahrzeuge der Baujahre 1955 bis 1980. Zugelassen sind nur Modelle, die einmal tatsächlich an der Rallye Monte Carlo teilgenommen haben. Wobei das Spektrum erstaunlich breit ist. Pierre Charbonnier erzählt in dem Video, dass er bei seiner ersten Teilnahme an der Historique mit einer 26 PS starken Citroën Dyane unterwegs war. Beim Stichwort „Rallyeauto“ kommt man nicht sofort auf die Luxus-Ente.

Wer Lust hat, sich selbst der Herausforderung der Rallye Monte Carlo Historique zu stellen, kann seine Nennung für die 2014er-Ausgabe noch bis zum 11. November beim Automobile Club de Monaco (ACM) abgeben. Der ACM wählt dann bis zum 25. November geeignete Teilnehmer aus. Die 17. Ausgabe der historischen Monte steht übrigens ganz im Zeichen des Mini Cooper S.

Denn vor 50 Jahren, bei der Rallye Monte Carlo 1964, feierten Paddy Hopkirk und Henry Liddon den ersten Sieg des kleinen Briten. Sie nahmen die Rallye Monte Carlo damals übrigens von Minsk aus in Angriff. Ein Ort, der 2014 nicht zu den Startorten zählt. Stattdessen beginnt die Sternfahrt in Barcelona, Glasgow, Oslo, Reims und Stockholm.

//

Anmerkung: – Dieses Advertorial ist eine Sonderveröffentlichung von Michelin.

Das ganze Video zur historischen Rallye Monte Carlo

Schreib einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder die Links zu entfernen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht.