Oldtimer-Treffen, Auktionen und Versteigerungen

Veranstaltungstipp: Classic Days in Düsseldorf – Vom 5. bis 7. August 2022 heißt es „Green Park“ stark „Schloss-Park“

Auch am neuen Ort setzen die Classic Days in Düsseldorf auf ihr bewährtes Konzept.

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause kehren die Classic Days am kommenden Wochenende endlich wieder zurück. Die Spannung ist groß, denn 2022 heißt es erstmals Classic Days in Düsseldorf. Denn am Schloss Dyck, wo die Classic Days bisher stattfanden, war eine Fortsetzung nicht mehr möglich. Und so heißt es ab 2022 „Green Park“ statt Schlosspark und Classics Days in Düsseldorf statt am Schloss Dyck.

Classic Days in Düsseldorf, daran muss man sich gewöhnen. Aber wir sind sicher, das wird gut!
Auch am neuen Ort werden die Classic Days in Düsseldorf ein automobiles Happening, das uns ein Stück die normale Welt vergessen lässt. (Foto: Fabian Wiedl)

Irgendwann im Dezember lass ich bei Facebook einen Beitrag, der eine Bombe war. Marcus Herfort, seit Anfang an ein wichtiges Gesicht der Classic Days, postete „We are moving“. Kurzdarauf folgte die Pressemitteilung, dass die Classic Days umziehen. Am Schloss Dyck sei eine Fortsetzung des einzigartigen automobilen Kulturfestivals nicht mehr möglich. In den nächsten Wochen folgten nach und nach Details zum neuen Veranstaltungsort. Und genauso geschickt, wie Herfort mit seiner Mannschaft die Classic Days aus dem Nichts an die Spitze der deutschen Oldtimer-Veranstaltungen führte, vermarktete der Macher jetzt auch den Umzug. Mit dem „Green Park“ in Düsseldorf stehe eine Alternative bereit. Dort können sich die Classic Days auf 40 Hektar Fläche und zwischen mehr als 1.500 Bäumen weiterentwickeln.

Inhaltlich bleibt alles beim Bewährten, alle bekannten Bereiche der Classic Days ziehen mit!

Die Classic Days werden auch 2022 eine Klassiker-Sommer-Gartenparty sein, die es so in Deutschland kein zweites Mal gibt. Sie locken mit ungewöhnlichen Rennwagen, den Masterpieces, so heißen bei den Classic Days die seltenen Coachbuilding-Fahrzeuge der Karosseriekünstler, sowie natürlich den zahlreichen Fahrzeugen in den Club- und Themenarealen. Bei diesen rüsten die Classic Days in Düsseldorf sogar auf. Denn die historischen Busse, Lkw und Renntransporter können 2022 erstmals dabei sein, weil in Düsseldorf mehr Platz vorhanden ist. Mit einem Treffen für VW Bullis, einem Treffen für historische Land Rover und einem Treffen für Fahrer des DeLorean DMC-12 locken die Classic Days in Düsseldorf 2022 quasi mit drei Veranstaltungen in der Veranstaltung zusätzliche Fans zum Festival.

Die Rundstrecke der Classic Days in Düsseldorf ist vollständig einsehbar.
Bisher verschwanden die Autos am Ende einer langen Geraden aus dem Sichtfeld der Zuschauer. Ab 2022 können die Zuschauer die gesamte Strecke einsehen.

Und wie bisher gibt es eine Rundstrecke, die Fahrzeuge aus praktisch allen Epochen der Automobil-Geschichte unter ihre Räder nehmen dürfen. Mit einer Länge von fast zwei Kilometern, die die Fans anders als in Dyck vollständig einsehen können, zünden die Classic Days auch an dieser Stelle die nächste Stufe ihres automobilen Happenings. Denn bisher sahen die Fans nur einen kleinen Teil der Strecke. Die Autos verschwanden nach dem Startbereich aus dem Sichtbereich und kehrten anschließend hinter den Zuschauern wieder zurück. 2022 können die Fans die ganze Strecke überblicken. Höhepunkt der Strecke wird das Karussell, wie die Macher eine 300 Grad-Kehre nennen.

Die Classic Days in Düsseldorf stehen für drei Tage buntes und abwechslungsreiches Programm!

Los geht es am Freitag, den 5. August. Wobei die Veranstalter den Freitag selbst als „Schnupper – und Check-In Tag“ bezeichnen. Das volle Programm gibt es dann am Samstag, dem 6. August und am Sonntag, dem 7. August 2022. Die Tageskarte für Erwachsene kostet Samstag oder Sonntag (wie bisher) im Vorverkauf 33 Euro. Freitag kostet der Zugang zum Gelände im Vorverkauf 19 Euro. Junioren von 7 bis 16 Jahre zahlen an allen Tagen drei Euro. Schüler, Auszubildende, Studenten, Freiwillige (BFDG), Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger sowie Menschen mit Beeinträchtigungen (> GdB 50% mit Ausweis) können eine ermäßigte Karte im Vorverkauf für 23 Euro (Samstag/Sonntag) bzw. 19 Euro (Freitag) erwerben.

Wo gibt es die Karten für die Classic Days 2022?

Die Karten für die Classic Days 2022 in Düsseldorf sind unter https://www.classic-days.de sowie an den Tageskassen (für 38 Euro bzw. 26 Euro ermäßigt Samstag/Sonntag und 25 Euro bzw. 18 Euro ermäßigt) erhältlich.

Auch AutoNatives.de wird 2022 wieder bei den Classic Days vor Ort sein. Denn unser Autor Tom Schwede gehört wie in den Vorjahren erneut zum Moderatoren-Team der Classic Days. Tom wird an der Rundstrecke moderieren.


Infos zum Titelbild dieses Beitrags:
Auch am neuen Ort werden die Classic Days ein automobiles Happening, das uns ein Stück die normale Welt vergessen lässt.

Foto: Fabian Wiedl

AutoNatives.de ist auch bei Facebook. Wir freuen uns über ein Like.







Themen in diesem Artikel:

Fabian P. Wiedl interessiert sich seit Kindestagen für Motorsport und Automobile. Seit mehr als zwei Jahrzehnten sammelt der Mülheimer Motorsport-Memorabilia wie Helme und Anzüge. Daneben führt Wiedl ein inzwischen umfangreiches Motorsport-Archiv. Als Mitverfasser mehrerer Bücher wie beispielsweise „Audi Typenkunde: Renn- und Rallyewagen von 1968 bis 2013“ nutzt Wiedl dieses Archiv regelmäßig, um Fans an diesem teilhaben zu lassen.

Write A Comment