Meinung und Kommentar

Das Leid der Mini-Fahrer: 10″ Winterreifen gibt es nicht

Der milde Winter hat auch etwas Gutes. Wir können in diesem Winter im Werkstattatelier arbeiten, ohne uns die Finger abzufrieren. Und auch wenn ein Platzregen vor ein paar Tagen leider eine Menge Wasser durch das Hallendach drückte, ist das Werkstattatelier im Moment so etwas wie eine zweite Heimat. Doch nicht alle Projekte sind realisierbar. Denn wer einen Oldtimer fährt der weiß, manche Teile sind nicht zu bekommen.

Doch der Reihe nach. Da es noch einige Wochen dauert, bis der Redaktionsnachwuchs in neue Kartsaison startet, konnten wir die älteren Redaktionsmitglieder uns am zurückliegenden Wochenende endlich mal wieder mit dem eigenen Mini beschäftigen. Früher nahm unsere Fritte, wie wir den Mini nennen, an Gleichmäßigkeitsprüfungen auf der legendären Nordschleife des Nürburgrings teil. Heute ist er das Sommerfahrzeug der Redaktion.

Trotz des Alters recht zuverlässig bringt der Mini mit seinem kleinen Rädern uns zu den Zielen des näheren Umfelds. Manchmal darf er sogar unsere Fotoausrüstung bis nach Spa oder an den Nürburgring tragen. Doch nur im Sommer, denn in der kalten Jahreszeit hält der kleine Brite Winterschlaf. Dabei könnte der kleine Straßentiger inzwischen auch im Winter die Gegend aufmischen. Mit seinen mehr als 30 Jahren ist er ein Oldtimer, dessen Zustand die Anforderungen für ein H-Kennzeichen erfüllt.

Ihnen gefällt autonatives.de?

Dann unterstützen Sie unser Blog doch einmal, wenn Sie bei Amazon einkaufen.

Gar nicht so einfach!

Damit könne der Mini das ganze Jahr fahren. Diese Aussicht brachte mich kürzlich auf die Idee, Winterreifen für den Mini kaufen zu wollen. Wobei, das ist beim historischen Mini in meinen Augen ein Muss, der Mini auch dabei weiter auf 10″ großen Reifen rollen soll. Schließlich ist nur ein 10″ bereifter Mini ein richtiger Mini. Doch die Suche nach den passenden Fahrzeugbesohlungen für den Winter gestaltete sich schwierig.

Die meisten Reifenhändler bieten gar keine 10″ großen Winterreifen (mehr) an, ihr Angebot beginnt erst mit 12″. Vielleicht ist das ein Zeichen und der Mini möchte bei der Aussicht auf Kälte und Dunkelheit gar nicht auf die Strasse. Ok, aber wir sind uns sicher, im Frühling, wenn die Tage wieder etwas länger sind, wird der Mini – etwas Sonne vorausgesetzt – die Mitglieder der Redaktion dann wieder mit seinem blubbernen Motorgeräusch erfreuen.

9 1/2 Wochen noch, das schaffen wir jetzt auch noch!


Infos zum Titelbild dieses Beitrags:
Austin Mini, Spezial Baujahr 1980

AutoNatives.de ist auch bei Facebook. Wir freuen uns über ein Like.



Ihnen gefällt autonatives.de?

Dann unterstützen Sie unser Blog doch einmal, wenn Sie bei Amazon einkaufen.

1 Kommentar

  1. Es ist wirklich nicht immer einfach, an 10 Zoll Reifen zu kommen. Aber zum Glück gibt es ja noch ein paar Händler, die die haben.

Was meinen Sie dazu?