Kaum ein Film wurde in den vergangenen Jahren so intensiv diskutiert, wie Fifty Shades of Grey. Der Erotikfilm basiert auf den gleichnamigen ersten Teil „Geheimes Verlangen“ der Roman-Trilogie Shades of Grey von E. L. James. Hinter diesem Pseudonym verbirgt sich die britische Autorin Erika Leonard.

Trotz der zahlreichen Kritik an der detaillierten Darstellung von BDSM-Praktiken wurden die Bücher ein Welterfolg. Weltweit verkauften sich mehr als 70 Millionen Exemplare. Der erste Teil, der jetzt verfilmt wurde, gilt in Großbritannien als das schnellste jemals verkaufte Taschenbuch. Dabei hängte Fifty Shades of Grey auch die Taschenbuchausgaben der Harry-Potter-Romane weit ab.

Nach dem Überraschungserfolg der Reihe rissen sich die Filmstudios darum, diese zu verfilmen. Nach dem Debüt auf der Berlinale in Berlin kam der Film am vergangenen Donnerstag in die Kinos. Zwischen der Darstellung von Dominanz und Unterwerfung, spielerischer Bestrafung sowie Lustschmerz oder Fesselungsspielen gibt es in dem Film tatsächlich einige Autos. Das lockert auf, auch weil der Film bei den Kritikern überwiegend kein Gefallen findet. Aber das wird die Fans der Bücher wahrscheinlich nicht vom Besuch im Kino abhalten.

Welche Autos kommen im Film und den Büchern vor?

Zu Beginn des Films fährt die 21-jährige Literaturstudentin Anastasia Steele (Ana) einen alten VW Käfer. Der trägt den Spitznamen „Wanda“.

VW Käfer
VW Käfer (Foto: Volkswagen)

Ana lernt den den 27-jährigen Unternehmer und Milliardär Christian Grey kennen. Der ist am Liebsten mit einem Audi R8 V10 Spyder quattro S tronic 5.2L des Jahrgangs 2014 unterwegs.

Audi R8 Spyder
Audi R8 Spyder (Foto: Audi)

Dazu gehören zum Fuhrpark des Unternehmers auch ein Audi S8 quattro Tiptronic® 4.0L TFSI (2013) …

Audi S8
Audi S8 (Foto: Audi)

… und ein Audi S7 quattro S tronic 4.0L TFSI …

Audi S7
Audi S7 (Foto: Audi)

und ein Audi Q7 3.0L TDI quattro Tiptronic (2012) …

Audi Q7
Audi Q7 (Foto: Audi)

sowie ein Audi S6.

Audi S6
Audi S6 (Foto: Audi)

Nach dem Christian Grey schrittweise die Kontrolle über Anas Gefühlswelt übernommen hat, schenkt der Millionär seiner Gespielin zum Collageabschluss einen 2014er Audi A3 S tronic TFSI 1.8L.

Audi A3
Audi A3 (Foto: Audi)

Als der Audi A3 von Leila, der Ex-Gespielin von Christian Grey, zerstört wird, ersetzt Ana den Audi durch ein silbernes Saab 9-3 Cabrio.

Saab 9-3 Cabrio
Saab 9-3 Cabrio (Foto: OSX, wikipedia)

Die Festlegung auf Audi gibt es übrigens bereits in den Büchern. Auch dort nennt die Autorin Erika Leonard bereits teilweise die Marken und Modelle der Fahrzeuge der Protagonisten.

Mercedes CLK
Mercedes CLK (Foto: Mercedes-Benz) gefahren von Kate, der Mitbewohnerin von Ana

So fährt Anas Mitbewohnerin Kate in den Büchern einen Mercedes CLK, der im Film allerdings nicht auftaucht.

2 Kommentare

  1. Loreena Jennifer Tauscher Reply

    Die Aussage das der Wagen von Kate im Film nicht auftaucht, ist falsch! Zu Beginn fährt Anastasia mit dem Mercedes von Kate zu dem Interview nach Seattle.

  2. Mercedes-Kenner Reply

    auf dem Bild ist eine E-klasse Coupe. Im Film fährt sie einen CLK 430 der Baureihe w208 Cabrio. Das fahrzeug ist am Anfang des Film länger zu sehen.

Schreib einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars übermittelten Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse, Ihre URL (sofern angegeben) und Ihren Kommentartext. Gleichzeitig stimmen Sie ausdrücklich der Speicherung und der Veröffentlichung des Kommentars zu. Die Veröffentlichung erfolgt ohne E-Mail- und IP-Adresse. Diese Daten dienen dem Schutz vor Missbrauch der Kommentarfunktion (SPAM) und werden anschließend automatisch gelöscht. Wir behalten uns vor, Kommentare ohne Angabe von Gründen nicht zu veröffentlichen oder die Links zu entfernen. Ein Anspruch auf Veröffentlichung des Kommentars besteht nicht.